Zum Hauptinhalt springen

Kurdisch-türkischer KonfliktFusstritte, Knochenbrüche und eine Amokfahrt

Mit grosser Gewalt gingen kurdische Schläger 2015 gegen türkische Demonstranten in Bern vor. Die Justiz liess Milde walten.

12. September 2015:  Kurden protestieren mitten in Bern. Dabei kommt es zu Angriffen auf die Polizei und türkische Gegendemonstranten.
12. September 2015: Kurden protestieren mitten in Bern. Dabei kommt es zu Angriffen auf die Polizei und türkische Gegendemonstranten.
 Foto: Peter Klaunzer (Keystone)

Ein dunkelblauer Mercedes-Kombi fährt in eine Menschentraube. Männer werden durch die Luft gewirbelt, einer von ihnen kommt auf dem Autodach zu liegen und wird etwa 20 Meter weit mitgenommen. Inzwischen schlagen andere Männer auf dem Trottoir daneben auf eine Frau ein, die sich verzweifelt an einem Eisengeländer festhält. All das ist auf Handyaufnahmen zu sehen, die von der Berner Kantonspolizei gesichert wurden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.