Zum Hauptinhalt springen

Neues Samsung-HandyGalaxy S21: Fünf Highlights und zwei Enttäuschungen

Soeben hat Samsung sein neustes und vor allem wichtigstes Smartphone vorgestellt: das Galaxy S21. Wir haben uns die Details schon einmal genauer angeschaut.

Ultra, Plus und Normal: Die drei neuen Galaxys.
Ultra, Plus und Normal: Die drei neuen Galaxys.
Foto: Samsung

Was Apple der iPhone-Event ist, ist Samsung der Galaxy-S-Event. Freilich lanciert Samsung übers Jahr deutlich mehr Smartphones als der Apfelkonzern, sodass die eine oder andere Ankündigung gerne mal übersehen wird. Aber beim neuen Galaxy S lohnt es sich jeweils ganz genau hinzuschauen.

Schliesslich setzt das neue Galaxy S jeweils den Trend fürs kommende Samsung-Jahr, und auch die Konkurrenz schaut jeweils sehr genau hin, was der Smartphone-Gigant plant und einbaut.

Dieses Jahr lanciert Samsung erneut drei Varianten des neuen Galaxy S21: das kleinste (nicht kleine) und günstigste Galaxy S21 (ab 850 Franken) mit einem 6,2-Zoll-Bildschirm, das Galaxy S21+ (ab 1050 Franken) mit einem 6,7-Zoll-Bildschirm und das grösste und teuerste Galaxy S21 Ultra (ab 1250 Franken) mit einem 6,8-Zoll-Bildschirm.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.