Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Corona-Krise in den USATrumps gefährliche Blockadehaltung

Von «Pandemie-Müdigkeit» spricht die Weltgesundheitsorganisation: Die USA hatten keine Sommerpause von Covid-19, Szene in San Francisco.

Dringende Aufrufe

Besser ein «Zoomgiving»

Überlastete Spitäler: Häftlinge im texanischen El Paso transportieren die Leichen von Corona-Opfern ab.

Trumps Blockade und Bidens Warnung

«Mehr Leute werden sterben, wenn wir uns nicht absprechen.»

Joe Biden, gewählter Präsident

«Das hört nur auf, wenn die Leute aufstehen»

69 Kommentare
Sortieren nach:
    Speiser J.

    Es ist reine, unehrliche politische Schaumschlägerei, die Herr Cassidy, Anhänger des linken Mainstreams hier (wiederholt) zum besten gibt. Die Viertelmillion Coronatoten sind recht genau gleich viel wie sie Frankreich hat. Man sehe sich doch bitte mal die Statistiken an und messe alles an der Einwohnerzahl!! Die einzelnen US-Staaten wissen sehr wohl was sie zu tun haben. Anders als in der "viel weniger freien" (!) und zentralistischen Schweiz. Seht mal Kalifornien an, mit den 40 Millionen Einwohnern, die sind betreffend "Toten" genau so gut wie wir, haben schon längst Masken auf und haben auch Teil-Lockdowns. Das hat doch absolut nichts mit dem alten Präsidenten zu tun, und der neue kann doch da auch rein gar nichts "besser" machen.