Zum Hauptinhalt springen

Ski-Weltcup AdelbodenGemeinde bittet das Gewerbe zur Kasse

Mit einer höheren Tourismusförderabgabe will die Gemeinde den Ski-Weltcup Adelboden unterstützen. Auch weitere Massnahmen sind in Planung.

Der Ski-Weltcup am Chuenisbärgli fand 2020 bei bestem Wetter statt – das bescherte den Organisatoren höhere Einnahmen.
Der Ski-Weltcup am Chuenisbärgli fand 2020 bei bestem Wetter statt – das bescherte den Organisatoren höhere Einnahmen.
Foto: Christian Pfander

Zehntausende Menschen strömen übers Weltcup-Wochenende jeweils nach Adelboden, Hunderttausende verfolgen die Rennen am Fernsehen mit. Eine Goldgrube, würde man meinen. Doch die Organisatoren schreiben seit 2016 Jahr für Jahr rote Zahlen. Selbst 2019 betrug das Defizit gut 200’000 Franken – und das, obwohl die Bedingungen am Rennwochenende top waren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.