Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gesunde Rehkitze waren temporär zum Abschuss freigegeben

1 / 2
Der Grossrat Thomas Fuchs (SVP, Bern) will vom Regierungsrat wissen, weshalb.
Aus Spargründen liess das Jagdinspektorat Wildhüter aufgefundene Rehkitzen, die gesund und unverletzt waren, erschiessen, anstatt diese in die Wildstation in Landshut zu bringen.
Der Grossrat Thomas Fuchs (SVP, Bern) will vom Regierungsrat wissen, weshalb.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin