Zum Hauptinhalt springen

Promi-Turnier in UnterseenGolfturnier mit bester Besetzung

Am Turnier der Swissproseries waren diesmal auf dem Golfplatz am Thunersee Golferinnen und Golfer dabei, die auch international unterwegs sind.

Golfprominenz in Unterseen (v.l.n.r.): Tour-Organisator Gavin Healey, Lionel Weber (Frankreich), 3. Platz; Steve Rey (Schweiz), 4. Platz; Christine Wolf (Österreich), 2. Platz; Morgane Métraux (Schweiz), 1. Platz; Caroline Rominger (Schweiz), 7. Platz; Harry Ellis (England), 6. Platz; Karim El Baradie, Golf-Professional im Golfclub Interlaken.
Golfprominenz in Unterseen (v.l.n.r.): Tour-Organisator Gavin Healey, Lionel Weber (Frankreich), 3. Platz; Steve Rey (Schweiz), 4. Platz; Christine Wolf (Österreich), 2. Platz; Morgane Métraux (Schweiz), 1. Platz; Caroline Rominger (Schweiz), 7. Platz; Harry Ellis (England), 6. Platz; Karim El Baradie, Golf-Professional im Golfclub Interlaken.
Foto: Anne-Marie Günter

Vor vier Jahren hat Gavin Healey, Golflehrer in Bonmont bei Genf, die Swissproseries gegründet. Das Spezielle daran ist, dass Ladies, Men und Seniors die Turniere, die auf verschiedenen Schweizer Golfplätzen stattfinden, gemeinsam bestreiten. Allerdings mit unterschiedlichen Abschlägen. Weisse, gelbe und blaue Kugeln markierten am Montag auf dem Golfplatz in Unterseen bei jedem der 18 Holes, wo die jüngeren Männer, die Senioren und die Ladies für diesen Drive zu stehen hatten. Nach diesem Abschlag gings für die in Dreier-Flights spielenden Golferinnen und Golfer mit den gleichen Voraussetzungen weiter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.