Zum Hauptinhalt springen

Infoabend in Bolligen Grossbern: Die linke Stadt bereitet Sorgen

Bolligen beteiligte sich an der Machbarkeitsstudie zur Fusion im Grossraum Bern. In der Gemeinde stösst die Fusion auf Skepsis.

Gemeindepraesidentin von Bolligen Kathrin Zuber spricht im Reberhaus an einer Infoveranstaltung zur Grossfusion Bern.
Gemeindepraesidentin von Bolligen Kathrin Zuber spricht im Reberhaus an einer Infoveranstaltung zur Grossfusion Bern.
Christian Pfander

Das Misstrauen gegen das rot-grüne Bern im voll besetzten Reberhaus in Bolligen ist gross. Kann sich die liberal geprägte Agglo gegen die linke Stadt wehren? Entkräften liessen sich diese Zweifel kaum.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.