Zum Hauptinhalt springen

Heimspiel: Züri West spielen auf dem «Güsche»

Züri West spielen am Gurten-Freitag auf der Hauptbühne. Ebenfalls bestätigt sind Lo & Leduc und die amerikanische Sängerin LP.

Bonaparte kommen aus Berlin, doch dahinter steckt ein Berner: Tobias Jundt war mit seinem abgespacten Projekt auch schon auf dem Güsche. Er setzt am Samstag den Schlusspunkt auf der Waldbühne.
Bonaparte kommen aus Berlin, doch dahinter steckt ein Berner: Tobias Jundt war mit seinem abgespacten Projekt auch schon auf dem Güsche. Er setzt am Samstag den Schlusspunkt auf der Waldbühne.
Christian Pfander
Der junge Rapper Nemo aus Biel wurde an den Swiss Music Awards zum Best Talent gekürt. Am Donnerstag tritt er auf der Waldbühne auf.
Der junge Rapper Nemo aus Biel wurde an den Swiss Music Awards zum Best Talent gekürt. Am Donnerstag tritt er auf der Waldbühne auf.
zvg
Spätestens seit Seven letztes Jahr bei der Fernsehsendung «Sing meinen Song – Das Tauschkonzert»mit dabei war, ist er über die Grenzen der Schweiz hinaus bekannt. Bekannt ist er am Gurten schon lange: dieses Jahr tritt er dort zum vierten Mal auf.
Spätestens seit Seven letztes Jahr bei der Fernsehsendung «Sing meinen Song – Das Tauschkonzert»mit dabei war, ist er über die Grenzen der Schweiz hinaus bekannt. Bekannt ist er am Gurten schon lange: dieses Jahr tritt er dort zum vierten Mal auf.
zvg/facebook.com/seven
1 / 39

Ein Heimspiel für die YB-Fans Züri West: Sie spielen am Freitag, 14. Juli, auf der Hauptbühne des Gurtenfestivals. Die Band um Frontmann und Kultfigur Kuno Lauener hat sich fürs neue Album neu formiert: Am Bass spielt künftig Wolfgang Zwiauer, als ­Gitarrist ist Manuel Häfliger im Einsatz.

Lokalmatadoren zum Ersten

Züri West und das Gurtenfestival – das sei eine Liebesbeziehung mit langer Geschichte, schreiben die Organisatoren. Bereits zum siebten Mal stehen die Lokalmatadoren auf der Bühne des Gurtenfestivals. Fünf Jahre nach der Veröffentlichung ihres letzten Albums «Göteborg» kehren die Berner also zurück.

Heute Freitag veröffentlichten sie die zwei neue Singles «Schachtar gäge Gent» und «Schatteboxe». «Und wie immer wenn Züri West hoch oben über Bern auftreten, ist ein legendärer und unvergesslicher Gurten-Moment vorprogrammiert», so die Veranstalter.

Züri West mit «Schachtar gäge Gent»

Quelle: Youtube.com/Züri West

Lokalmatadoren zum Zweiten

Nach ihrem Auftritt am Gurtenfestival 2015 hätten sich Lo & Leduc begeistert gezeigt: «Wir haben noch nie eine solch starke und intensive Energie gespurt wie in dieser Samstagnacht auf dem Gurten, das war das unglaublichste Konzert unserer Karriere». Heuer sind Lo & Leduc wieder zu Gast auf dem Berner Hausberg.

Sie werden ihr neues Album «Ingwer und Ewig» präsentieren, das im März erscheint. Heute Freitag erschien das Video zur ersten Singleauskoppelung «Mis Huus dis Huus». Begleitet von der achtköpfigen Truppe Pacomé treten die beiden Berner am Donnerstag, 13. Juli, auf der Hauptbühne auf.

Ebenfalls bestätigt ist die amerikanische Sängerin LP. Sie werde das Publikum am Freitag, 14. Juli, auf der Zeltbühne betören. Die Singer-Songwriterin Laura Pergolizzi, wie LP heisst, hat mit ihrer Single «Lost On You» einen Hit gelandet, der weltweit rauf und runter gespielt wurde.

LP mit «Lost on you»

Quelle: Youtube.com/LP

Weitere neu bestätigte Acts sind Fil Bo Riva (12. Juli), Jeans for Jesus (13. Juli) und Irie Révoltés (14. Juli).

Programm: Diese Acts stehen somit fest

Mittwoch, 12. Juli

Macklemore & Ryan Lewis, Rag’n’Bone Man, Royal Blood, House of Pain, Fil Bo Riva und Nothing But Thieves.

Donnerstag, 13. Juli

Imagine Dragons, Lo & Leduc, The Bloody Beetroots live, Pegasus und Jeans for Jesus.

Freitag, 14. Juli

Casper, Fritz Kalkbrenner, LP, Züri West, Gudrun von Laxenburg, Irie Révoltés, Lucky Chops und SDP.

Samstag, 15. Juli

Beginner, Marteria, Kate Tempest, Seven und Walk Off The Earth.

www.gurtenfestival.ch

pd/ngg

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch