Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zu CatcallsHört endlich auf damit

Es gibt noch eine Seuche, die es zu bekämpfen gilt: Sexistische Kommentare von Männern in der Öffentlichkeit.

Die Antwort eines Mannes, als ihm eine Frau sagt, sie habe kein Interesse, weil sie lesbisch sei.
Die Antwort eines Mannes, als ihm eine Frau sagt, sie habe kein Interesse, weil sie lesbisch sei.
Foto: PD

Egal, ob es nachts um drei ist oder nachmittags um halb vier. Egal, ob Freitagabend oder Sonntagvormittag. Egal, ob in der Stadt, auf dem Land, im familienfreundlichen Quartier oder in der entvölkerten Agglo. Egal, ob wir uns im Ausgang befinden, im Zug, auf dem Velo, ob wir zu zweit sind oder allein.

Wenn Frauen sich im öffentlichen Raum bewegen, müssen sie damit rechnen, sexistische Kommentare von Männern zu hören. Aggressive Zurufe. Beleidigungen.

Zum Beispiel: «Hey, gits en F***?» Oder: «Geili Fot*e, stiig is Auto.» Oder: «Hesch mega geili Br*scht, dörfi mal?»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.