Zum Hauptinhalt springen

Fusion im CurlingHowald und Schori wieder vereint

Die Frauenteams Langenthal und Limmattal Pleion schliessen sich zusammen. Irene Schori und Carole Howald führen die neue Formation an.

Die Langenthalerin Carole Howald hat ein neues Team .
Die Langenthalerin Carole Howald hat ein neues Team .
Céline Stucki

Nach dem Rücktritt von Binia Feltscher musste sich das Team Langenthal neu orientieren. Nun schliesst sich die Equipe aus dem Oberaargau (Weltrangliste 23) mit dem Team Limmattal Pleion (Weltrangliste 24) zusammen. Damit sind auch die Spitzenspielerinnnen Irene Schori, Weltmeisterin 2014 und 2016 sowie Europameisterin 2014, und Carole Howald, Weltmeisterin 2014, 2015 und 2016 (Ersatz) sowie Europameisterin 2014 (Ersatz) , wieder vereint.

Mit der Langenthalerin Howald wechselt auch die bisherige Berner Teamkollegin Stefanie Berset ins neue Team. Vom Team Limpachttal stösst auch Lara Stocker zur neu formierten Equipe. Ab September will das neue Team, das unter dem Club CC Langenthal als Team Schori antritt, an Wettkämpfen alles daransetzen, so schnell wie möglich in die Top 15 der Welt vorzustossen und die Schweiz international zu vertreten.

Die Bernerin Stefanie Berset wechselt mit der bisherigen Teamkollegin Howald in die neue Formation.
Die Bernerin Stefanie Berset wechselt mit der bisherigen Teamkollegin Howald in die neue Formation.
Céline Stucki

(pbt)