Zum Hauptinhalt springen

Konfirmationen im OberaargauIhr bedeutender Tag wird verschoben

Jugendliche müssen wegen des Versammlungsverbots etwas länger auf ihre Konfirmation warten. Die Oberaargauer Kirchgemeinden setzen unterschiedliche Prioritäten.

Sie freuen sich trotz der Verschiebung auf ihr Fest: Annina Gyger (links) und Ronja Oberli werden im Spätsommer in der Kirche Oberbipp konfirmiert.
Sie freuen sich trotz der Verschiebung auf ihr Fest: Annina Gyger (links) und Ronja Oberli werden im Spätsommer in der Kirche Oberbipp konfirmiert.
Foto: Christian Pfander

Annina Gyger und Ronja Oberli sind beste Freundinnen. Die beiden 15-Jährigen hätten im Mai gemeinsam ihre Konfirmation in der Kirche Oberbipp feiern wollen. Doch wegen der Corona-Pandemie hat sich die Kirchgemeinde entschlossen, diesen Termin auf den 30. August zu verschieben. Eine Woche früher findet eine weitere Konfirmation in der Kirche Attiswil statt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.