Zum Hauptinhalt springen

Berner Fussballclubs und Corona«Im Breitensport sind die Vorgaben nicht praktikabel»

Dieses Wochenende starteten die Berner Clubs die Meisterschaftsspiele. Wie läuft das in Zeiten von Corona? Ein Augenschein in Weissenstein und im Neufeld.

Zuschauer verfolgen das 2.-Liga-Spiel des FC Weissenstein Bern gegen den FC Länggasse.
Zuschauer verfolgen das 2.-Liga-Spiel des FC Weissenstein Bern gegen den FC Länggasse.
Foto: Enrique Muñoz García

Samstag, 16 Uhr, Anpfiff in der Sportanlage Weissenstein in Bern. Auf dem Platz stehen sich die 2.-Liga-Clubs FC Weissenstein Bern und der FC Länggasse gegenüber. «Es hat mehr Leute als sonst. Alle freuen sich, dass wir wieder spielen dürfen», sagt Peter Gieriet, Vizepräsident des FC Weissenstein Bern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.