Zum Hauptinhalt springen

Justizvollzugsanstalt ThorbergGläubigen Muslim zu Unrecht in Arrestzelle gesteckt

Weil ein Insasse keine Urinprobe abgeben konnte, wurde das als positiver Drogentest gewertet. Das Obergericht annulliert diese Strafe gegen den Mann.

Auf dem Thorberg werden die Insassen regelmässig auf Drogen kontrolliert.
Auf dem Thorberg werden die Insassen regelmässig auf Drogen kontrolliert.
Foto: Franziska Scheidegger

In der Justizvollzugsanstalt (JVA) Thorberg werden die Insassen auf Drogen getestet. Stichprobenmässig werden Urinkontrollen durchgeführt. So wurde im vergangenen 4. Juni am frühen Nachmittag ein Häftling zu einer Urinprobe aufgeboten. Trotz einer vierstündigen Frist konnte er kein Wasser lösen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.