Zum Hauptinhalt springen

Turmuhr von BönigenKein Geläute über Nacht

Eine Schlagunterbrechung der Turmuhr von Bönigen wird zwischen 22 und 6 Uhr eingerichtet. Auslöser war eine Petition.

Das Geläute der Turmuhr in der Alten Schule Bönigen wird in den Nachtstunden eingestellt.
Das Geläute der Turmuhr in der Alten Schule Bönigen wird in den Nachtstunden eingestellt.
Foto: Monika Hartig

Der Gemeinderat von Bönigen reagiert auf diverse Reklamationen aus der Bevölkerung sowie auf eine eingereichte Petition, wonach das Geläute der Turmuhr beim Schulhaus in der Nacht abgestellt wird. Die Kosten im Umfang von 7000 Franken für die Schlagunterbrechung wurden freigegeben.

Im Jahr 2019 wurde die historische, mechanische Turmuhr beim alten Schulhaus Bönigen restauriert. Das Vorhaben wurde damals aus Spenden verschiedener Gewerbebetriebe sowie Privatpersonen finanziert.

Eine Petition als Auslöser

Die Reaktionen aus der Bevölkerung blieben nicht aus, weil das Glockenspiel auch über Nacht aktiv ist. Dies führte zu verschiedenen Reklamationen. Aufgrund einer Petition, welche eine Unterbrechung des Läutwerks zwischen 22 bis 6 Uhr fordert, reagierte der Gemeinderat und beschloss, eine Schlagunterbrechung nachtsüber einrichten zu lassen.

pd

1 Kommentar
    JA.

    Dies sollte generell für alle Kirchenglocken so eingeführt werden!