ABO+

«Dann wussten sie mit ihrem Hirn nichts mehr anzufangen»

Vivian Gornick wurde zur Feministin, weil sie sah, wie die Frauengeneration vor ihr am Leben erstickte, das ihr vorgegeben war.

Auf den Leistungen von Frauen wie Vivian Gornick baut der heutige Feminismus: Women's March 2018 in Washington. Foto: Getty Images

Auf den Leistungen von Frauen wie Vivian Gornick baut der heutige Feminismus: Women's March 2018 in Washington. Foto: Getty Images

Neulich ist Vivian Gornick wieder einmal ihrer Mutter begegnet. Es war in einem Park, in dem die beiden auf ihren ausgedehnten Spaziergängen durch die Strassen New Yorks vorbeizukommen pflegten. Vivian Gornicks Mutter ist seit zwanzig Jahren tot. Wer nun Altersschwachsinn vermutet, weil Gornick selber schon 84 ist, liegt falsch.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt