Zum Hauptinhalt springen

«Das Gedicht reiht sich in die Tradition der vorösterlichen Polemik gegen Juden ein»

Günter Grass sorgt mit seinem Gedicht für grosse Aufregung in den deutschen Medien. (September 2007)
In mehreren Zeitungen – unter anderem in der «Süddeutschen Zeitung» – lässt Günter Grass sein israelkritisches Gedicht «Was gesagt werden muss» publizieren.
Mit einem bekannten, nicht minder umstrittenen Kollegen: Grass an der Seite von Salman Rushdie. (Oktober 1997)
1 / 14

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.