Zum Hauptinhalt springen

«Du bist trotz allem eine Feministin»

In Charlotte Roches neuem Roman «Schossgebete» erscheint Alice Schwarzer als Spassbremse. Nun hat die Feministin mit einem offenen Brief reagiert.

Waren einst Freundinnen: Charlotte Roche (links) und Alice Schwarzer.
Waren einst Freundinnen: Charlotte Roche (links) und Alice Schwarzer.
Keystone
«In ‹Schossgebete› erzähle ich von meinem Erwachsensein»: Die Schriftstellerin Charlotte Roche.
«In ‹Schossgebete› erzähle ich von meinem Erwachsensein»: Die Schriftstellerin Charlotte Roche.
Keystone
Die Aktivistin: Im Oktober 2010 demonstrierte Charlotte Roche gegen die Atompolitik der deutschen Bundesregierung.
Die Aktivistin: Im Oktober 2010 demonstrierte Charlotte Roche gegen die Atompolitik der deutschen Bundesregierung.
Keystone
1 / 7

Das hat schon beängstigende Ausmasse: Da hat Elizabeth mit ihrem Mann Sex und – zack! – schon sitzt Alice Schwarzer zwischen den beiden und flüstert der Protagonistin aus Charlotte Roches neuem Roman ins Ohr: «Ja, Elizabeth, das denkst du nur, dass du jetzt einen vaginalen Orgasmus hast, das bildest du dir nur ein, um dich deinem Mann und seinem Machtschwanz zu unterwerfen.» Und auch hintenrum geht es nicht besser: «Während ich Analverkehr habe, denke ich ständig an die Anführerin unserer deutschen Frauenbewegung», sagt Elizabeth auf Seite 266 der «Schossgebete».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.