ABO+

Er hat Hitler behandelt – und rettete meinem Vater das Leben

Durch Zufall sass der umstrittene deutsche Arzt im selben Zug nach Zürich wie die Grossmutter unseres Autors.

Manche halten ihn für einen Verbrecher, andere für einen grossen Mediziner: der Chirurg Ferdinand Sauerbruch. Foto: Ullstein/Getty Images

Manche halten ihn für einen Verbrecher, andere für einen grossen Mediziner: der Chirurg Ferdinand Sauerbruch. Foto: Ullstein/Getty Images

Christof Münger@ChristofMuenger

1943 herrschte Krieg in Europa. Die Schweizer Armee war mobilisiert, der Gotthard ihre Festung. Dort, in Göschenen, lebte mein Vater, er war vier Jahre alt. Und er war krank, klagte über starke Bauchschmerzen und hatte hohes Fieber. Der Hausarzt im Dorf meinte, es könnte der Blinddarm sein, sicher sei er aber nicht. Deshalb rate er, den kleinen Heinz im Kantonsspital Zürich untersuchen zu lassen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt