Zum Hauptinhalt springen

«Ich weiss, dass ich mit diesem Buch Unsterblichkeit erlange»

Unveröffentlichte Briefe von Elias Canetti geben Einblicke in die komplexe Persönlichkeit des Literatur-Nobelpreisträgers. Einige Auszüge.

Die Krönung: Canetti nimmt 1981 den Nobelpreis aus den Händen des schwedischen Königs Carl Gustaf entgegen. Bild: Keystone
Die Krönung: Canetti nimmt 1981 den Nobelpreis aus den Händen des schwedischen Königs Carl Gustaf entgegen. Bild: Keystone

An Thomas Mann

Wien, 29. Oktober 1935

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.