Zum Hauptinhalt springen

DAS ist die Realität

In unserer Serie «Lässige Sünden» beichten Redaktion Tamedia-Journalisten heimliche Vorlieben. Heute: Shoppingzentren.

Besser als sein Ruf: Shoppingzentrum Sihlcity in Zürich.
Besser als sein Ruf: Shoppingzentrum Sihlcity in Zürich.

Ich wohne in einem Zürcher Shoppingquartier mitten in der Stadt und habe die Auswahl zwischen Coops, Dennern, Secondhand-, Bio-, Freitagtaschen- und Skateboardläden. Seltsamerweise liegt aber das Gute für mich nicht so nahe. Zum Einkaufen zieht es mich nämlich in die Shoppingmalls an den Rändern der Stadt – was weder ökologisch noch logistisch Sinn macht. Denn am liebsten fahre ich am Samstag mit dem Auto dorthin – dann, wenn jene, die auf der anderen Seite des Stadtrands leben, ebenfalls mit dem Auto die Shoppingcenter aufsuchen. Das heisst: Stau und an der Kasse warten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.