Zum Hauptinhalt springen

Macht und Muse

Sommaruga ist gelernte Pianistin - und nicht die einzige Künstlerin, die es in die Politik verschlug: Man denke an Condoleezza Rice oder Clint Eastwood. Ein bekannter Schauspieler sass einst übrigens auch im Nationalrat.

Simonetta Sommaruga liess sich nach der Matura am Konservatorium Luzern zur Pianistin ausbilden. Karriere machte sie in diesem Beruf allerdings keine, weil sie sich schon bald im Konsumentenschutz und in der Politik engagierte. Trotzdem bezeichnet sie die Musik nach wie vor als «wichtigen Bestandteil» in ihrem Leben. Wie Sommaruga hat auch die ehemalige US-Aussenministerin Condoleezza Rice den Beruf der Pianistin erlernt. Die Frage, ob Künstler die besseren Politiker sind, überlassen wir Ihnen. In der Bildstrecke finden Sie weitere Exemplare dieser speziellen Gattung.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch