Zum Hauptinhalt springen

Lia will nicht Fisch, sondern Songs verkaufen

«Lia Sells Fish» – was wie ein ganz normaler Satz aus dem Englischen tönt, ist eine Sängerin aus Bern. Christine Hasler will mit ihrem ganz eigenen Stil Geschichten erzählen.

Die 23-Jährige hat schon immer Musik gemacht. Bereits als kleiner Sprössling hat sie mit ihrer Mutter Ukulele gespielt und schon in der 2. Klasse ihr erstes Lied geschrieben. Später ist sie von der Ukulele auf die Gitarre umgestiegen und gründete im Alter von zwölf Jahren ihre erste Band. Seit sie 2007 den Song «Lia Sells Fish» schrieb, ist sie unter dem gleichen Namen als Künstlerin unterwegs.

Eigenartiger Künstlername

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.