Zum Hauptinhalt springen

Bitte keine Gender-Debatte in Westeros!

Wie viel Intrigen, Gewalt und Unzucht gabs diesmal? Redaktion Tamedia bespricht die neuste Staffel des Serienhits «Game of Thrones». Heute: Folge 3.

SPOILER-ALARM: NUR WEITERLESEN, WENN MAN EPISODE 3 VON STAFFEL 4 GESEHEN HAT.

Was ist in der neuen Folge passiert? Nach den ersten zwei Episoden der vierten Staffel schaltete «Game of Thrones» einen Gang zurück. Die Folge «Breaker of Chains» zeigte die Entwicklungen nach dem überraschenden Tod Joffreys, der ja vergiftet wurde. Nach wie vor fehlt vom Täter jede Spur – mal angenommen, Tyrion wars nicht. Dann schon eher Sansa, und zwar unwissentlich. Wer genau hingeschaut hat, sah, dass ein Stein ihrer Halskette fehlte, nachdem Joffrey zusammengebrochen war. Und just jene Kette zerstört Littlefinger, als er Sansa auf seinem Schiff begrüsst. Ob sie ihm trauen kann? Er hat so ziemlich jeden getäuscht, der mit ihm zu tun hatte. Auch Sansas Vater Ned hat er verraten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.