Zum Hauptinhalt springen

Das sind die Berner bei «The Voice»

Drei Bernerinnen und ein Berner haben die «Blind Auditions» bei The Voice of Switzerland überstanden. Sie kämpfen ab Samstag um den Einzug in die Live-Shows. Wir stellen sie hier vor.

Die 19-Jährige Moo Malika aus Bätterkinden hat sich für Coach Marc Sway entschieden.
Die 19-Jährige Moo Malika aus Bätterkinden hat sich für Coach Marc Sway entschieden.
SRF
Die Musik begleitet Moo Malika in jeder Situation.
Die Musik begleitet Moo Malika in jeder Situation.
zvg
Carla Quartas mag den portugiesischen Musikstil Fado, fühlt sich aber vor allem in den Stilen Soul, Jazz und R'n'B Zuhause.
Carla Quartas mag den portugiesischen Musikstil Fado, fühlt sich aber vor allem in den Stilen Soul, Jazz und R'n'B Zuhause.
zvg
1 / 10

Noch 40 Kandidaten sind bei der zweiten Ausgabe von «The Voice of Switzerland» im Rennen. Unter den Sängerinnen und Sängern, die sich ab Samstag in den sogenannten «Battles» (siehe Box) duellieren werden, figurieren auch drei Bernerinnen und ein Berner. Wir stellen die Gesangstalente an dieser Stelle vor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.