Zum Hauptinhalt springen

Der fast gute Nazi

Ein neuer Fernsehfilm über Erwin Rommel will Hitlers Lieblingsgeneral entmystifizieren. Die Rommel-Erben erhoben gegen den Film Einspruch, den Medien ist er dennoch zu positiv.

Michèle Binswanger

Legenden ranken sich um den Wehrmachtsgeneral Erwin Rommel, Hitlers Lieblingsgeneral, der die übermächtige britische Armee nach Ägypten zurücktreibt und sich so den Titel «Wüstenfuchs» erwirbt. Dessen Fähigkeiten als Feldherr nicht nur Hitler, sondern auch Churchill Bewunderung abverlangen. Kalt, kühn und hocheffizient agiert er, immer an vorderster Front, dabei aber auch fair und sauber – Rommel gelang es schon zu Lebzeiten, den Respekt von Freund und Feind zu erringen. Ein tragischer Held – wenn er nur nicht Hitlers Vertrauter und Teil des Naziregimes gewesen wäre. Oder vielleicht gerade deswegen?

Täter oder Opfer?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen