Zum Hauptinhalt springen

Jauch gibt «Wetten, dass..?» einen Korb

Thomas Gottschalks Erbe ist auch für Fernsehstar Günther Jauch eine Nummer zu gross. Er lehnte die Nachfolge von Gottschalk als Moderator von «Wetten, dass..?» erwartungsgemäss ab.

Günther Jauch (rechts) und Thomas Gottschalk in Jauchs Sendung «2011! Menschen, Bilder, Emotionen» (4. Dezember 2011)
Günther Jauch (rechts) und Thomas Gottschalk in Jauchs Sendung «2011! Menschen, Bilder, Emotionen» (4. Dezember 2011)
Reuters

Günther Jauch als Moderater der Kultsendung «Wetten, dass..?». «Ich glaube einfach, dass ich das nicht gut kann», sagte Jauch am Sonntagabend in seiner RTL-Sendung «2011! Menschen, Bilder, Emotionen».

In seiner letzten «Wetten, dass..?»-Show am Samstagabend in Friedrichshafen hatte Gottschalk seinen langjährigen Freund gefragt, ob er Moderator der Sendung werden wolle. Jauch hatte den 61- Jährigen daraufhin als Gast in seine Sendung eingeladen, um ihm seine Entscheidung mitzuteilen.

Jauch trug gestern einen alten bizarren Anzug von Gottschalk, den ihm dieser in der «Wetten, dass..?»-Sendung aufgenötigt hatte. Das blaue Unding war Jauch zu gross - was man auch als hübsche Metapher deuten könnte: Wahrscheinlich wäre auch die «Wetten, dass..?»-Moderation eine Nummer zu gross. Wer kann schon Gottschalk ersetzen ohne dramatisch an Quote einzubüssen?

SDA/rub

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch