Zum Hauptinhalt springen

TV-Kritik: Rechtsstaat in der Defensive

Die Folge «Brüder» aus Bremen nahm sich der Clan-Kriminalität an. Ein heisses Thema, mutig umgesetzt.

Gipfeltreffen auf dem Hochhausdach: David Förster überredet den Nidal-Bruder Tarik, ihm zu helfen.
Gipfeltreffen auf dem Hochhausdach: David Förster überredet den Nidal-Bruder Tarik, ihm zu helfen.
ARD
Am Tatort: Die Kommissare Lürsen und Stedefreund sind geschockt von der Brutalität der Gangster.
Am Tatort: Die Kommissare Lürsen und Stedefreund sind geschockt von der Brutalität der Gangster.
ARD
Der Köder ist ausgeworfen: Tarik, in Polizeidiensten, trifft sich mit seinen Brüdern.
Der Köder ist ausgeworfen: Tarik, in Polizeidiensten, trifft sich mit seinen Brüdern.
ARD
1 / 5

«Witzelt ruhig weiter», herrscht die Bremer Kommissarin Inga Lürsen (Sabine Postel) ihre Kollegen an. Tatsächlich gibt es dazu nicht den geringsten Anlass. Eine Streifenpolizistin ist halb totgetreten worden, ein anderer verschwunden, ein weiterer Mann tot: eine blutige Eröffnungsbilanz. Lürsen, die Frau mit dem sozialkritischen Herzen und dem kühlen Kopf, gibt den Ton vor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.