Zum Hauptinhalt springen

TV-Kritik: «Wow, hey, der sieht so bombe aus!»

Dank 3+ hat die Schweiz jetzt einen «Bachelor». Die Kuppelsendung versucht gar nicht erst, geistreich zu sein. Gut so.

Fabian Sommer
Da rauscht er heran, der Bachelor Lorenzo, auch bekannt als Mister-Schweiz-Kandidat 2007 oder als Sohn von Filippo Leutenegger.
Da rauscht er heran, der Bachelor Lorenzo, auch bekannt als Mister-Schweiz-Kandidat 2007 oder als Sohn von Filippo Leutenegger.
Screenshot 3+
...sich in der Badehose bräunen, sondern eine Frau fürs Leben finden.
...sich in der Badehose bräunen, sondern eine Frau fürs Leben finden.
Unter fast zwei Dutzend Kandidatinnen darf sich der Junggeselle aus Zürich die Beste aussuchen.
Unter fast zwei Dutzend Kandidatinnen darf sich der Junggeselle aus Zürich die Beste aussuchen.
Screenshot 3+
Die Damen sind entweder in Bikinis zu sehen oder in...
Die Damen sind entweder in Bikinis zu sehen oder in...
Screenshot 3+
...Abendkleidern. In langen Roben und mit viel Bling-Bling durften sich die Singlefrauen zu Beginn der Sendung auch dem Junggesellen Lorenzo präsentieren. Wichtigste Regel dabei, ...
...Abendkleidern. In langen Roben und mit viel Bling-Bling durften sich die Singlefrauen zu Beginn der Sendung auch dem Junggesellen Lorenzo präsentieren. Wichtigste Regel dabei, ...
Screenshot 3+
...einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Rachele aus Dietikon schaffte dies mit einem tiefen Blick in Lorenzos Augen.
...einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Rachele aus Dietikon schaffte dies mit einem tiefen Blick in Lorenzos Augen.
Screenshot 3+
Dieser zeigte sich begeistert von der Blondine. Und sie erst!
Dieser zeigte sich begeistert von der Blondine. Und sie erst!
Screenshot 3+
«Er ist ein Mann! Er ist kein Kind!», schwärmte sie. Was genau hat die Dame erwartet?
«Er ist ein Mann! Er ist kein Kind!», schwärmte sie. Was genau hat die Dame erwartet?
Screenshot 3+
Später sprach sie mit Lorenzo über «Gott, die Welt und ihre beiden Chihuahuas.
Später sprach sie mit Lorenzo über «Gott, die Welt und ihre beiden Chihuahuas.
Screenshot 3+
Die Zwillinge Delilah und Raphaela aus Luzern waren ebenfalls angetan von Lorenzo. Er sehe so heiss aus wie James Bond.
Die Zwillinge Delilah und Raphaela aus Luzern waren ebenfalls angetan von Lorenzo. Er sehe so heiss aus wie James Bond.
Screenshot 3+
Die Spannung steigt: Wer kriegt eine Rose und wer muss nach Hause fliegen?
Die Spannung steigt: Wer kriegt eine Rose und wer muss nach Hause fliegen?
Screenshot 3+
Ausblick auf die nächste «Bachelor»-Sendung: Es gibt Gefummel, Gezicke und...
Ausblick auf die nächste «Bachelor»-Sendung: Es gibt Gefummel, Gezicke und...
Screenshot 3+
1 / 14

Mit einem einfachen Rezept schafft 3+-Chef Dominik Kaiser, was vor ihm niemand geschafft hat: Er macht rentables Privatfernsehen in der Schweiz. Zutaten: US-Serien, bekannte Filme. Und vor allem Schweizer Versionen von im Ausland erfolgreichen Formaten: «Bauer, ledig, sucht», «Adieu Heimat» oder «Bumann, der Restauranttester».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen