Zum Hauptinhalt springen

Giacobbo hat wieder Lust aufs Filmemachen

Nach einer längeren Pause plant der Komiker Viktor Giacobbo wieder ein Filmprojekt. Eine Komödie im klassischen Sinne soll es diesmal nicht werden.

Der letzte Film war nicht gerade ein Kassenschlager: Viktor Giacobbo wird für die Dreharbeiten zum Film «Undercover» fit gemacht.
Der letzte Film war nicht gerade ein Kassenschlager: Viktor Giacobbo wird für die Dreharbeiten zum Film «Undercover» fit gemacht.
Keystone

Viktor Giacobbo arbeitet «ohne Hektik», wie er sagte, an einem neuen Filmprojekt. Die Idee müsse noch reifen, er habe jedoch grosse Lust auf einen neuen Film, erklärte der 59-jährige Kaberettist und Moderator (»Giacobbo/Müller»).

Er wolle einen komischen Film drehen, jedoch «keine Komödie im klassischen Sinne», sagte er gegenüber der «SonntagsZeitung». Ein Dokumenarfilm à la Michael Moore käme «der Sache schon näher». Geplant ist eine «Produktion mit relativ kleinem Aufwand».

Nach eigenen Angaben fehlt Giacobbo im Moment noch die Zeit für die Realisierung des Projekts. Falls der Film zustande kommt, wäre es der es nach «Ernstfall in Havanna» (2002) und «Undercover» (2005) Giacobbos dritte zentrale Rolle in einem Kinofilm. Eine Nebenrolle spielte er in der deutschen Produktion «Germanikus» (2004).

SDA/mrs

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch