Zum Hauptinhalt springen

Grenzen suchen

Rüdiger Böhm verlor bei einem Unfall beide Beine. Mit seinem Kollegen Dominic Kläy ist er von der Aareschlucht bis zum Meer gepaddelt. Jan Mühlethaler hat daraus einen inspirierenden Film gemacht.

«Das machen wir mal»: Die sehr unterschiedlichen Freunde Rüdiger Böhm (links) und Dominic Kläy begaben sich auf eine abenteuerliche Reise – daraus ist ein inspirierender Film entstanden.
«Das machen wir mal»: Die sehr unterschiedlichen Freunde Rüdiger Böhm (links) und Dominic Kläy begaben sich auf eine abenteuerliche Reise – daraus ist ein inspirierender Film entstanden.
Michele Di Fede
Gestartet sind die Beiden in der Aare­schlucht in Meiringen.
Gestartet sind die Beiden in der Aare­schlucht in Meiringen.
Bruno Petroni
«Ich bin jeden Tag an meine Grenzen gestossen», sagt Dominic Kläy (rechts) im Rückblick. «Aber ich bin froh, dass der Anfang in die Hosen ging und nicht der Schluss.» Die beiden Freunde haben ihr Ziel erreicht: Rotterdam.
«Ich bin jeden Tag an meine Grenzen gestossen», sagt Dominic Kläy (rechts) im Rückblick. «Aber ich bin froh, dass der Anfang in die Hosen ging und nicht der Schluss.» Die beiden Freunde haben ihr Ziel erreicht: Rotterdam.
Michele Di Fede
1 / 8

Man kann sich schon vorstellen, dass der Mann als Mentaltrainer taugt. Er sagt Sätze wie: «Wir hören auf, Ziele anzugehen, weil wir Angst vor all dem haben, was schiefgehen könnte. Auch ich hatte Zweifel, aber ich stellte mir vor, mit Rüdi unter der Brücke in Rotterdam durchzupaddeln. Das gab mir Kraft.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.