Zum Hauptinhalt springen

Legomännchen zeigens Costner

Die Kinobesucher in den USA haben weiter mehr Lust auf den «Lego»-Film als auf grosse Untergangsdramen.

Auch in seiner dritten Woche hat der 3D-Animationsfilm «Lego» die Kinocharts angeführt. Mit dem vorläufig ermittelten Einspielergebnis von 31,5 Millionen Dollar an diesem Wochenende steht «Lego» bei insgesamt 183 Millionen Dollar.

Auf Platz zwei konnte sich der Kevin-Costner-Thriller «3 Days to Kill» setzen. Für den von der deutschen Constantin Film produzierten Neustart «Pompeii» blieb laut Branchenseite Boxofficemojo.com Rang drei. Auf den Plätzen folgten «Robocop», George Clooneys «Monuments Men» und die Komödie «About last Night».

SDA/phz

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch