Zum Hauptinhalt springen

Militärischer Ermittler in eigener Mission

Mit dem selbst produzierten Actionthriller «Jack Reacher» gelingt Tom Cruise der Auftakt zu einer neuen Serie, in der er sein eigener James Bond sein kann.

Instinktsicher, gefühlsresistent: Tom Cruise (rechts) regelt im Film «Jack Reacher» körperliche Auseinandersetzungen mit Präzision.
Instinktsicher, gefühlsresistent: Tom Cruise (rechts) regelt im Film «Jack Reacher» körperliche Auseinandersetzungen mit Präzision.
zvg/Universal

Früher klärte Jack Reacher militärische Verbrechen auf – heute lebt er an einem unbekannten Ort und taucht nur noch auf, wenn er es für unbedingt notwendig hält. Doch dann handelt er ungefragt, durchschaut die Situation im Nu, regelt körperliche Auseinandersetzungen mit militärischer Präzision und verschwindet wieder, sobald der letzte Verbrecher seine gerechte Strafe erfahren hat. Wären wir in einem Western, er würde zum Schluss in den Sonnenuntergang reiten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.