Zum Hauptinhalt springen

Über 20'000 Fans am Kurzfilmfestival

Am Sonntag endete das fünftägige Kurzfilmfestival Shnit mit der Awards Night. Über 20'000 Zuschauer besuchten das Festival.

20'000 Zuschauer kamen ans Kurzfilmfestival.
20'000 Zuschauer kamen ans Kurzfilmfestival.
zvg

Während der letzten fünf Tage flimmerte in Bern das Kurzfilmfestival Shnit über die Leinwände. Doch nicht nur in der Bundesstadt kamen Filmfans auf ihre Kosten: Zeitgleich zum Anlass in Bern fanden Shnit-Festivals in Köln und Kapstadt statt.

Am Festival in Bern war der Andrang gross: Über 20'000 Besucherinnen und Besucher besuchten Filmblöcke sowie Special Events wie am Mittwochabend die Slammovienight. Wie die Shnit-Organisatoren mitteilen, präsentierten 43 ausländische und 30 einheimische Filmteams ihre Filme vor Ort.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.