Zum Hauptinhalt springen

«Wir haben zu Recht Angst, unsere Kinder in diese Welt zu schicken»

Schauspielerin Emily Blunt will ihre Töchter zu mutigen Menschen machen. Ein Gespräch über gute Arbeit und Familie – das zuerst ganz anders verläuft, als geplant.

«Dialoge sind gut und schön, aber Stille ist spannender», befindet Schauspielerin Emily Blunt.
«Dialoge sind gut und schön, aber Stille ist spannender», befindet Schauspielerin Emily Blunt.
Keystone

Ein wirklich schickes Hotel in New York, ein grosser Saal, in dem normalerweise Konferenzen stattfinden, darin sitzt alleine eine zierliche Frau. Emily Blunt ist auf die beste britische Weise zuvorkommend und lustig. Sie lacht viel und laut. Und sie errötet gelegentlich. Normalerweise sprechen Schauspieler am liebsten über ihre Arbeit und wollen keine privaten Fragen beantworten. In Blunts Fall ist es umgekehrt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.