Knie geht dank Fans mit neuem Zelt auf Jubiläumstournee

Die treue Fangemeinde des Schweizer National-Circus hat zum 100. Geburtstag mittels Crowdfunding über 250’000 Franken gesammelt.

Geburtstagsgeschenk: Durch Crowdfunding kamen über 250'000 Franken für ien neues Zelt zusammen.

Geburtstagsgeschenk: Durch Crowdfunding kamen über 250'000 Franken für ien neues Zelt zusammen.

(Bild: Keystone Gaetan Bally)

Der Schweizer National-Circus Knie hat eine treue Fangemeinde: In einem Crowdfunding sind über 250’000 Franken für ein neues Zirkuszelt zusammengekommen. Mit dem neuen «Chapiteau» geht der Zirkus ab März auf Jubiläumstournee.

Der Schweizer National-Circus Knie feiert 2019 sein 100-Jahr-Jubiläum. Zum runden Geburtstag wünschte sich der Zirkus ein neues Zelt. «Wir sind mit dem Crowdfunding für das Zirkuszelt neue und moderne Wege gegangen und es hat sich gelohnt», wird Zirkusdirektor Fredy Knie jun. am Dienstag in einer Medienmitteilung zitiert.

Nur wenige Stunden vorher ging die Schwarmfinanzierung für das neue «Chapiteau» zu Ende: Innerhalb von vier Monaten haben Zirkusbegeisterte Beiträge von insgesamt 254'101 Franken zugesagt. Das Finanzierungsziel von 250’000 Franken wurde damit übertroffen.

Total haben sich 498 Personen am Crowdfunding beteiligt. Sie seien nun Teil des Circus Knie, heisst es in der Mitteilung weiter. Es gab Beiträge von 5 Franken bis zu mehreren tausend Franken. 104 Unterstützer werden namentlich auf dem neuen Zelt verewigt.

Jubiläums-Tournee mit neuem Zelt

Die neue Zeltblache kostet 250’000 Franken. Jeder zusätzliche Franken soll in weitere Supplements für das neue Zirkuszelt, wie zum Beispiel neue Stühle, investiert werden. Ab März 2019 geht der Schweizer National-Circus mit dem neuen Zelt auf Tournee quer durch die Schweiz. Im Jubiläumsprogramm präsentieren in der Deutschschweiz Viktor Giacobbo und Mike Müller in den Abendvorstellungen satirische Comedy.

Der Circus Knie zählt zu den ältesten Zirkusdynastien Europas. Heute leitet die 7. Generation das Familienunternehmen. Der Zirkus beschäftigt rund 230 Mitarbeitende. Das Winterquartier befindet sich in Rapperswil-Jona SG, wo am 21. März auch die Saisonpremiere stattfindet.

sep/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt