Zum Hauptinhalt springen

Kunst mit einer Ahnung von Botanik

Am Mittwoch beginnt die Sommerakademie im Zentrum Paul Klee. Gastkurator ist der Litauer Raimundas Malašaukas. Eine geballte Ladung Kunst, Wissenschaft und Medizin steht auf dem Stundenplan.

Mit stacheligen Gesellen auf Tuchfühlung: Raimundas Malašaukas, der diesjährige Gastkurator der Sommerakademie, entführt in den Botanischen Garten.
Mit stacheligen Gesellen auf Tuchfühlung: Raimundas Malašaukas, der diesjährige Gastkurator der Sommerakademie, entführt in den Botanischen Garten.
zvg

Er posiert zwischen Kakteen – oder sind es Sukkulenten? Der Litauer Raimundas Malašaukas wird es wissen. Er ist der Gastkurator der diesjährigen Sommerakademie im Zentrum Paul Klee und plant unter anderem öffentliche Veranstaltungen im Botanischen Garten. «HR» – der wohltuend kurze Titel der Veranstaltung steht für die Initialen des Psychiaters Hermann Rorschach (1884–1922). Malašaukas interessiert sich für die Tintenkleckse, mit denen dieser den umstrittenen Rorschach-Test entwickelte, weil sie an der Schnittstelle zwischen Kunst und Wissenschaft liegen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.