Zum Hauptinhalt springen

Der nackte Stillstand

Der Berner Samuel Blaser (41) gehört zu den faszinierendsten Malern seiner Generation. Eine Begegnung mit dem Meister des Stillstands in seiner aktuellen Ausstellung.

Kosmos Mensch: Samuel Blaser in seiner aktuellen Ausstellung «Samuel Blaser: In Wahrheit warten wir alle.»
Kosmos Mensch: Samuel Blaser in seiner aktuellen Ausstellung «Samuel Blaser: In Wahrheit warten wir alle.»
Urs Baumann

Eine nackte Frau hält eine Ratte am Schwanz fest: Lässt sie das eklige Tier bald fallen? Samuel Blaser erklärt, dass dies nicht so wichtig sei: «Meine Gemälde sind nur ansatzweise narrativ.» Es ginge ihm in seiner Malerei mehr um das Festhalten von Gesten und Haltungen als darum, eine Geschichte zu erzählen. «Das Wort innehalten mag ich sehr. Da schwingt ja auch Inhalt mit.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.