«Ohne Verfallsdatum»: Kunstmuseum Bern zeigt Migros-Sammlung

Diese Kunstwerke haben kein Verfallsdatum: Das Kunstmuseum Bern zeigt ab 3. Mai Schenkungen und Leihgaben der Sammlung Migros Aare.

«Migros grün» von Pat Noser. Bild: Kunstsammlung Migros Aare

Die Ausstellung «Ohne Verfallsdatum», welche am 3. Mai startet, ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Kunstmuseum und Kulturprozent der Migros Aare, wie es am Dienstag an einer Medienkonferenz in Bern hiess. Der Grossverteiler hat seit Ende der 1960er-Jahre eine Sammlung mit Werken von zeitgenössischen Künstlern aus der Region Bern aufgebaut.

Zwischen 1987 und 1997 kaufte der damalige Kunsthalle-Direktor Ulrich Loock gezielt Kunstwerke im Auftrag der Migros auf. Die insgesamt 120 Kunstwerke gingen 2005 als Schenkung ans Kunstmuseum Bern. Damit wollte die Migros dafür sorgen, dass die Werke der breiten Öffentlichkeit zugänglich bleiben.

Ein repräsentativer Überblick der Schenkung wird nun erstmals in einer eigenen Ausstellung präsentiert. «Ohne Verfallsdatum» zeigt aber auch neuere Werke aus der Kunstsammlung der Migros Aare, die ihre Ankaufstätigkeit seit 2016 wieder intensiviert hat.

Die Kooperation zwischen Supermarkt und Museum sei auch aus kuratorischer Sicht geglückt, erklärte Museumsdirektorin Nina Zimmer: «Die beiden Welten könnten unterschiedlicher nicht sein, aber wenn man die Kategorien ‹Produkte›, ‹Frische› und ‹Präsentation› in die Welt der Kunst übersetzt, erweisen sie sich als überraschend fruchtbar.»

Die Werke von Kunstschaffenden aus unterschiedlichen Generationen treten in der Ausstellung miteinander in einen Dialog. Er macht deutlich, dass Kunst kein Verfallsdatum kennt, sondern sich aus unterschiedlichen Perspektiven immer wieder aktualisieren lässt. Die Ausstellung in Bern ist bis 15. September zu sehen.

flo/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt