ABO+

Wer erhält den Schweizer Kleinkunstpreis?

Thun

Programme aus elf Ländern von mehr als siebzig Künstlern. Vom 12. bis zum 15. April trifft sich die Kleinkunstwelt aus dem In- und Ausland an der 59. Schweizer Künstlerbörse im KKThun.

  • loading indicator

Durch den Schadausaal im Kultur- und Kongresszentrum KKThun peitschen deutsche Wortsalven , die sich mit dem Gelächter des Publikums mischen. Im Lachensaal tanzt das Clownduo aus dem Tessin, derweil im Untergeschoss die Künstler aus England an ihrem Stand mit den Kleinkunstfans parlieren und Westschweizer Kabarettistinnen mit Veranstaltern um ein passendes Auftrittsdatum feilschen. Im Hintergrund singt die österreichische Liedermacherin auf der Chansonade-Bühne, im Foyer stehen Alte und Junge Schlange für den Eintritt in den Saal und fachsimpeln über die Auftritte und die Ideen.

Thuner Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt