Zum Ersten, zum Zweiten, zum Anker!

Die traditionelle Juni-Auktion der Berner Galerie Kornfeld steht an. Schaffen Sie es, ein Bäuerin-Aquarell von Albert Anker zu ersteigern? Finden Sie es mit unserem Entscheidungsbaum heraus.

Ab Donnerstag findet in der Berner Galerie Kornfeld wieder die traditionelle Juni-Auktion statt.

Ab Donnerstag findet in der Berner Galerie Kornfeld wieder die traditionelle Juni-Auktion statt. Bild: Beat Mathys

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

An der traditionellen Juni-Auktion der Berner Galerie Kornfeld kommen an der Laupenstrasse 41 ab Donnerstag Meisterwerke von Picasso, van Gogh, Klee & Co unter den Hammer. Sind Sie die geeignete Person, um an einer solche Auktion mitzubieten? Finden Sie es heraus!

(Berner Zeitung)

Erstellt: 13.06.2018, 10:16 Uhr

Artikel zum Thema

Berner Galerie Kornfeld versteigert Kollers «Gotthardpost»

Es ist eines der bekanntesten Kunstwerk der Schweiz: Das Gemälde «Gotthardpost» wird in der Berner Galerie Kornfeld versteigert. Es ist aber längst nicht das teuerste Werk der Auktion. Mehr...

Berge aus Schokolade

Der Bündner Künstler Not Vital arbeitet seit über fünf Jahrzehnten an seinem beeindruckenden Œuvre. Die ­Galerie Kornfeld zeigt eine Ausstellung mit seinen poetisch-abgründigen Arbeiten. Mehr...

Von Licht, Schatten und Zwischenwesen

Die Besucherinnen und Besucher des Berner Galerienwochenendes ­haben die Qual der Wahl: Neben der Galerie Kornfeld starten 13 Kunsträume und 2 Gastinstitutionen mit exquisiten Ausstellungen in die neue Kunstsaison. Mehr...

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

Serienjunkie Spiel mit den Schwächsten

Foodblog Spanien kann alles

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Den Berner Oberländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Spiel zwischen Mauern: Palästinensische Buben spielen in einem verlassenen Gebäude in Gaza Stadt. (21.Juni 2018)
(Bild: Mohammed Salem) Mehr...