Zum Hauptinhalt springen

«079» tönt jetzt nach Volksmusik

Das Promo-Video für das Eidgenössische Volksmusikfest verleiht dem Überhit «079» der Berner Lo&Leduc einen ganz neuen Touch.

Siebenfach Platin und kein Ende in Sicht. «079» von Lo&Leduc hat es definitiv zum Schweizer Kulturgut geschafft. Das hat nicht zuletzt das Eidgenössischen Volksmusikfest in Crans-Montana bewiesen, beziehungsweise das Promotions-Musikvideo zum Anlass.

Fürs Eidgenössische wurde der Dauerbrenner neu arrangiert. Zu hören sind plötzlich Klarinette, Handörgeli, Akkordeon und ein Hackbrett. «079» ist zum poppigen Volksmusiklied geworden.

Das Video ist hübsch schweizerisch aufgemacht mit malerischen Berglandschaften und Landwirten, die in einer rustikalen Beiz langsam den Rhythmus mit klopfen. Sogar ein Postauto kommt vor, das ein Klangmotiv aus «079» von sich gibt. Wie der «Blick» weiss, spielen im Clip echte Darsteller aus allen Ecken der Schweiz mit. Und er ist – keine Überraschung - ein Hit. Auf Youtube wurde es bereits über 1,5 Millionen Mal geklickt. Das Eidgenössische Volksmusikfest in Crans-Montana fand unter dem Motto «So klingt das Herz der Schweiz» statt und ging am Sonntag, 22. September zu Ende.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch