Zum Hauptinhalt springen

70% Wasser – 30% Wahnsinn

King Pepe geht es nicht so gut. Er hat ein Album voller Weltschmerz aufgenommen. Die Welt müsste den Berner dafür umarmen.

42 Minuten Leid-, Love- und Lachgeschichten: Das neue Album von King Pepe & Le Rex.
42 Minuten Leid-, Love- und Lachgeschichten: Das neue Album von King Pepe & Le Rex.
zvg

Es ist noch gar nicht lange her, da wurde in dieser Zeitung gemutmasst, wozu dieser King Pepe eigentlich prädestiniert wäre. Es sei nur eine Frage der Zeit, dass ihn diese Stadt als lässigsten Chansonnier erkennen, preisen und feiern würde, waren wir überzeugt. Auch dass er bald an Bahnhoferöffnungen spielen wird, dass Brunnen für ihn gebaut werden, sogar Kreisel vielleicht. Nach dem Durchhören seines neuesten Albums «70% Wasser» muss man feststellen: Die Feierlichkeiten werden wohl einmal mehr abgeblasen und vertagt. Nicht dass dieses Album schlecht wäre. Nein, um Himmels willen. Es ist womöglich sogar das sagenhafteste Berndeutsch-Album der letzten Jahre. Doch es ist halt wieder einmal mit ihm durchgegangen, mit dem King Pepe. Er hat Lieder geschrieben, die der herkömmliche Kreiselbenutzer und Brunnenbetrachter so nicht goutieren kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.