Toni Vescoli macht weiter, was er will

Der Schweizer Rockpionier hat noch einmal ein neues Album veröffentlicht. Was treibt ihn an? Ein Besuch im Zürcher Oberland.

«Sieht man die Haare?»: Musiker Toni Vescoli in der Nähe seines Studios in Wald ZH. Foto: Thomas Egli

«Sieht man die Haare?»: Musiker Toni Vescoli in der Nähe seines Studios in Wald ZH. Foto: Thomas Egli

«Schön haben wir es hier!», ruft Toni Vescoli. Sein Blick gleitet über die kleine Sumpflandschaft, streift das Haus des Schafbauern, der die Schweizer Fahne gehisst hat. Und wenn er über dieses kleine Stück heile Welt blickt, scheint vieles weniger eng zu sein, als es auf Kurzzeitbesucher der Zürcher Oberlandgemeinde Wald zunächst wirkt, hier, wo der Schweizer Rockpionier seit elf Jahren lebt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...