Zum Hauptinhalt springen

«Den eigenen Weg gehen»

Der Bieler Jérome Mevis hat seine erste CD «All I Need» veröffentlicht. Im Videointerview spricht er über seine Musik, die aus einer schwierigen Zeit entstanden ist.

Das Werk sei über einen Zeitraum von drei Jahren entstanden. «Alle drei bis vier Monate habe ich im Studio einige Songs aufgenommen», erklärt der Bieler. «Daraus ist nun die CD mit zwölf Songs entstanden.»

Seine Musik hat ihm geholfen, eine persönliche Krise zu überwinden: «Ich war an einem Punkt angelangt, an dem es nicht mehr weitergehen konnte», erklärt er rückblickend. Drogen hätten eine Rolle gespielt. «Ich habe am Schluss gemerkt, dass es viel wichtiger ist, den eigenen Weg zu gehen und damit etwas Wirbel auszulösen – als ihn eben nicht zu gehen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.