Zum Hauptinhalt springen

Der Roman des grossen Gauklers

Der italienische Literaturnobelpreisträger und Theatermann Dario Fo hat ein Buch über die Renaissance-Fürstin Lucrezia Borgia geschrieben. «La figlia del papa» ist der Versuch einer Ehrenrettung.

Maler, Theatermacher, Autor: Dario Fo mit seinem neuen Buch in Mailand, April 2014.
Maler, Theatermacher, Autor: Dario Fo mit seinem neuen Buch in Mailand, April 2014.
Matteo Bazzi, Keystone

Wer in diesen Tagen in die Mailänder Wohnung von Dario Fo kommt, fühlt sich in die Werkstatt eines Meisters aus der Renaissance versetzt. Dutzende von Gemälden stehen an die wenigen Möbel gelehnt, an einigen Staffeleien wird gerade gearbeitet. Mitten im Raum sitzt der 88-jährige Maestro mit einer dunkelblauen Schürze vor einer Leinwand und skizziert eine Szene mit zwei Figuren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.