Zum Hauptinhalt springen

Die Swiss Music Awards finden statt

Trotz Coronavirus: Die Show im KKL Luzern geht heute Abend über die Bühne – mit weniger Gästen als geplant.

Ins KKL Luzern (Archivaufnahme) dürfen heute Abend nicht alle Gäste. Foto: keystone-sda.ch
Ins KKL Luzern (Archivaufnahme) dürfen heute Abend nicht alle Gäste. Foto: keystone-sda.ch

Die Zeit wurde knapp und knapper. Seit heute Morgen um 10 Uhr sind in der Schweiz Grossanlässe wegen des Coronavirus verboten. Die Swiss Music Awards (SMA), die heute Abend um 20 Uhr im KKL Luzern angesetzt sind, schrieben darauf auf ihrer Website, dass man mit dem Bundesamt für Gesundheit und den kantonalen Behörden in engem Kontakt stehe und baldmöglichst informiere, in welcher Form die Veranstaltung stattfinde. Der Grund: Das KKL verfügt über knapp 1900 Sitzplätze, eingeladen zu den SMA waren rund 1200 Personen. Musiker wie Bligg oder Loredana standen auf dem Programm, Hazel Brugger war als Moderatorin vorgesehen.

Um den Mittag herum erfuhren auch die geladenen Gäste per Mail, dass der Anlass auf der Kippe stehe. Angefügt war im Mail die Frage: «Wollen Sie sich definitiv von der Veranstaltung abmelden? Dann klicken Sie den folgenden Button.» Da lag der Verdacht auf der Hand, dass man den Anlass fürs Publikum zu retten versuchte, indem die Anzahl Gäste unter 1000 gedrückt werden sollte.

Dies bestätigte sich, als SRF3 gegen 14.30 Uhr auf Twitter mitteilte: «Die Swiss Music Awards finden statt, aber mit deutlich weniger Zuschauern. Einige Ticketbesitzer werden deshalb nicht dabei sein können. Sie werden persönlich benachrichtigt.» Etwas später zeigte sich dann, dass sich offenbar genügend Gäste freiwillig abgemeldet hatten.

Kurz vor 15 Uhr bestätigten auch die SMA, dass die Show durchgeführt und auf SRF zwei (und auf den Kanälen und online von SRF 3 und OneTV) übertragen werde. Es gibt allerdings zwei Einschränkungen: Gäste und Mitwirkende, die sich in den letzten zwanzig Tagen in den Risikogebieten China, Südkorea, Norditalien, Iran und Singapur aufgehalten haben, dürfen an der Veranstaltung nicht teilnehmen. Und das 20-Minuten-Showcase mit Seven musste für das öffentliche Publikum abgesagt werden. «Das Konzert findet im verkleinerten Rahmen statt und wird ca. um 22 Uhr auf 20.min.ch gestreamt», hiess es auf der SMA-Website.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch