Ein Bier mit Bonaparte

Tobias Jundt alias Bonaparte tritt am Samstag zum vierten Mal auf dem Gurten auf. Beim Bier hat der Berner Sänger aus Berlin über seine Heimatstadt, seine erste Erinnerung an das Festival und sein Pyjama gesprochen.

Der Berner Sänger Tobias Jundt alias Bonaparte trank sein erstes Bier auf dem Gurten bei seinem ersten Gig 2009.
Sibylle Hartmann@sibelhartmann

An sein erstes Bier auf dem Gurten kann sich Tobias Jundt alias Bonaparte nicht erinnern. «Ich war nie ein Festivalgänger und immer nur als Musikant am Gurten.» Da er in Gümligen gegenüber vom Gurten an der Aare aufgewachsen ist, erinnere er sich vor allem an den Sound. «Ich habe als Kind immer den Lärm gehört im Sommer. Es hatte etwas Anziehendes, aber auch etwas Bedrohliches», erzählt Jundt.

So war es für ihn an seinem ersten Konzert als Bonaparte auf dem Gurten 2009 etwas sehr Spezielles, so auf diesem Berg zu spiele und auf deine Heimatstadt herunter zu blicken. Seine Heimatstadt hat er jedoch schon vor Jahren den Rückengekehrt und ist nach Berlin gezogen. Ich bin nicht von Bern weg, weil es anderswo schöner ist, aber ich gehe immer dorthin, wo es spannend ist, wo musikalisch etwas spannendes passiert. Gerade ist er aus Afrika zurückgekehrt.

So ist der Wahlberliner meistens im Nightliner unterwegs und sein einziges Zuhause das Pyjama. «Für die Reise ans Gurtenkonzert hat es mein Weihnachtspyjama in den Koffer verschlagen», lacht Bonaparte. Und dieser Anzug mit Tannenbäumen war nicht das Einzige Extravagante, was der Sänger am Samstag am Gurten trug. Vor unserem Interview kletterte er auf dem Berner Hausberg als Affe verkleidet auf Bäumen herum.

Auch wenn er mal in einem Interview gesagt hat, sein neues Album sei kein Party-Album mehr, darf man sich heute Abend auf eine extravagante Show und doch ein bisschen Party freuen, wie er im Interview verriet.

berneroberlaender.ch/Newsnetz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt