Zum Hauptinhalt springen

Eurovision Song Contest: Atomic Angels sind in der SF-Finalshow

Jetzt steht fest, welche Künstler in der Schweizer Vorausscheidung für den Eurovision Song Contest 2012 antreten dürfen. Darunter befindet sich die Berner Girl-Group Atomic Angels.

Sie ist die einzige Band aus der Region, die den Einzug ins Finale des SF und Radio DRS geschafft hat. In einem zweistufigen Auswahlverfahren haben Internetuser für ihre Favoriten unter den eingereichten Videos gestimmt. Parallel dazu hat eine Fachjury die Songs bewertet.

Zu den Finalisten der Schweizer Vorausscheidung gehören zudem Macy und Raphael Jeger aus dem Kanton Solothurn, Emel aus dem Kanton Aargau, Lys Assia, Guillermo Sorya und Il Quattro aus Zürich, Ivo aus dem Kanton Luzern, Patric Scott feat. Fabienne Louves aus den Kantonen Glarus und Luzern, die beiden Tessiner Sinplus und Chiara Dubey, die Kanadierin Katherine St-Laurent sowie die Waadtländer Sosofluo und e Flying Zézettes Orchestra.

Final in Baku

Nun müssen die Finalteilnehmer noch die letzte Hürde zu überwinden. Der Sieger dieser Show wird durch ein Publikumsvoting ermittelt – und darf schliesslich die Schweiz am Eurovision Song Contest 2012 in Baku vertreten.

Insgesamt waren über 250 Songs im Rennen. Die Entscheidungsshow findet am 10. Dezember in Kreuzlingen statt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch