Zum Hauptinhalt springen

«Ich bleibe Musikstudent»

Der britische Superstar Sting (65) kehrt auf seinem neuen Album «57th & 9th» zur Rockmusik zurück und ist politischer denn je. Ein Gespräch über Rockenergie, die Flüchtlingskrise und über eine Reise, die kein Ende nimmt.

Ein Musikreisender: Sting.
Ein Musikreisender: Sting.
zvg

Im feudalen Langham-Hotel an der Regent Street in London haben sich Journalisten aus der ganzen Welt für Interviews mit Sting eingefunden. Für den britischen Superstar ist es ein Marathon, der fast eine ganze Woche dauert. Face to face sieht er nicht so jungenhaft aus wie auf der Bühne, aber für einen 65-Jährigen immer noch beneidenswert gut. Er grüsst freundlich, wirkt jedoch etwas mürrisch. Er ist aber sehr fokussiert und konzentriert. Ein Profi halt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.