Zum Hauptinhalt springen

Jimmy Castor gestorben

Der New Yorker Funk- und Soulmusiker und Saxofonist Jimmy Castor ist tot.

Er sei bereits am Montag in einem Krankenhaus in Las Vegas offenbar an Herzversagen gestorben, teilten Familienangehörige am Dienstag mit. Er wurde 71 Jahre alt. Bekannt wurde Castor vor allem mit seiner Funknummer «It's Just Begun,» die Generationen von Hip-Hop-Musikern und Popstars als Inspirationsquelle dienen sollte.

Die ersten Saxofonakkorde von «It's Just Begun» würden schon von Hunderten erkannt, bevor der Liedtext überhaupt losgegangen sei, sagte Castors Sohn Jimmy. «Ganz egal, in welchem Land du bist oder welche Sprache du sprichst, jeder kennt es.»

SDA/phz

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch